Die 9 Charaktere der Seele – Das Enneagramm Teil 3 – Typ 7-9

Das Enneagramm ist ein uralten Charakter-Bestimmungs-System, dessen Ursprung im Verborgenen liegt, es beschreibt 9 Typen der Seele. Ein entscheidender Einfluss ist dabei deine Biographie, deine Familie, die ersten Kriesen in deinem Leben und wie du mit ihnen umgehst. Mit deinen Zu- und Abneigungen, Vorlieben und deiner ganz eigenen Art!

In den vorgerigen Artikeln habe ich HIER die Charaktertypen 1-3 und HIER die Enneagramm Typen 4-6 vorgestellt. Nun sind auch die letzten drei Typen dran!

7 – Ich will mein Leben in vollen Zügen geniessen!

Die 7er sind die Klassenclown und die Sprücheklopfer unter uns. Es sind Menschen, mit denen man wirklich Spaß haben und Pferde stehlen kann. Sie haben etwas von Kindern, die niemals erwachsen werden. Wie Peter Pan fliegen die 7er von Spiel und Spaß zum nächsten vergnüglichen Zusammensein. Im Leben der 7er ist immer Galligalli und sie sind ständig auf Achse, voller Begeisterungsfähigkeit und Abenteurlust. 7er genießen ihr Leben in vollen Zügen, um in erster Linie das Negative und alles Bedrohliche gar nicht erst sehen müssen. Menschen, die sie nicht aufheitern können und die sich energetisch in ihrem Leid suhlen, meiden die 7er wie der Teufel das Weihwasser. Das Hauptproblem der 7er ist das Extreme, es die Völlerei an Spaß, Sinnesgenüssen und alles in allem: zu viel des Guten. Da sie oft vieles gleichzeitig machen, kann es leicht zu Unfällen kommen und was die 7er wirklich lernen müssen, ist sich zu entschleunigen, zu beobachten, anstatt immer an allem teilzunehmen und zu jedem was zu sagen (Tendenz zur 6) Wenn sie lernen, dass weniger auch mehr sein kann, werden sie wirklich glücklich.

8 – Ich will das Sagen haben!

Die 8er sind oft Chefs, Bosse und Abteilungsleiter, sie haben einen kämpferisch und entschlossenen Charakter. Alles wird in Schwarz und Weiß, in Freund und Feind unterteilt. Die 8 ist in einem ständigen Kampf um ihre Position. „Für sie ist der Kampf mit einem ebenbürtigen Gegner eine Art Anerkennung. Ja, sie suchen darin sogar Nähe zu ihrem Gegenüber. Kompromisse zu machen, Entscheidungen zurückzunehmen und Fehler einzugestehen, ist ihre Sache nicht.“ (Zitat Enneagramm.de) Manchmal wird aus ihrem unbedingtem Durchsetzungswillen und Entschiedenheit eine gewisse Rücksichtslosigkeit. Sie gehen über  Grenzen. Das ist die negative Seite der Medaille. „Von dem Zwang, in allen Lebensbereichen Stärke zeigen und der eigenen Position ihr Recht verschaffen zu müssen, können ACHTer nur befreit werden, wenn sie einen Zugang zu ihrer eigenen Schwäche finden. Das bedeutet, klein beigeben und auch einmal Kompromisse machen zu können.“ (s.oben)

9 – Ich will in Frieden und Harmonie leben!

Die 9er unter uns sind meist sehr entspannt, es gibt für sie nichts wichtigeres als Frieden udn Harmonie. Diese gilt es aufrecht zu erhalten, deshalb nehmen sie oft in Konfliksituationen die Rolle des Mediators, des Friedensstifters und des Schlichters ein. Konflikte vermeiden sie wenn es geht komplett und alles was Disharmonien, Ärger und Streit verursachen kann, schieben sie gerne mal von sich. Die 9 hat ein erstaunliches Einfühlungs- und Anpassungsvermögen. Für andere wirken sie oft bescheiden und demütig. Aber hinter der Balance und der niemalsendenden Ausgleichs lauert die Gefahr der Gleichgültigkeit und der Apathie. Denn die Leidenschaft der ist die Trägheit. Diese Antriebsschwäche ist eine Folge der Angst, durch Engagement sich zu sehr zu profilieren und dadurch Disharmonien zu erzeugen. Deshalb schätzt er es, wenn alles so bleibt, wie es ist und in den gewohnten Bahnen verläuft. Die Initiative feht Ihnen oft komplett.. Sie haben Strategie des Aussitzens oder der Flucht. Sätze wie »Immer mit der Ruhe!« oder »Dafür bin ich nicht zuständig. Das müsst ihr entscheiden« sind typisch für die 9 (s. Ennegramm.de ebd.) Es gibt eine Gefahr dder Betäubung, denn Drogen sind bei der 9 ein bevorzugtes Mittel, die ersehnte Ruhe zu finden. „Schlaf ist der ideale Zufluchtsort, wenn einem das Leben zu anstrengend und zu fordernd wird. Den Drang zum Rückzug ist keine Isolation. 9er möchten mit anderen Menschen in Harmonie leben. Die Erlösung der 9 ist selbstständig zu werden und ins Handeln zu kommen!

Ich hoffe euch hat die Serie gefallen!

Hier sind die Links zu den anderen Blogposts zu diesem Thema

Typ 1-3

Typ 4-6

Weiter führende Literatur zu diesem Thema:

– Richard Rohr / Andreas Ebert „Das Enneagramm. Die 9 Gesichter der Seele.“
– Maria-Anne Gallen, Hans Neidhard “ Das Enneagramm unserer Beziehungen. Verwicklungen, Wechselwirkungen, Entwicklungen.“

– Eli Jaxon-Bear und Atma Priya Bern. Das spirituelle Enneagramm: Neun Pfade der Befreiung.

Gute tiefgründige Zusammenfassung: http://www.lichtgang.ch/db/daten/dokumente/coaching/Enneagramm_final.pdf

Kategorie Energie, Yoga

Ich liebe Avokadobrot, ausschlafen, Jasmintee, die Sonne und das Meer. Seit ungefähr 7 Jahren beschäftige ich mich neben meiner freiberuflichen Tätigkeit als Autorin und Filmemacherin, auch mit Meditation, Energie und Yoga. Außerdem schreibe ich gerade an meinem ersten Roman "yoga-diary - 154 Tagen um die Welt" und freue mich darauf, wenn ich diesen hier vorstellen kann!

Was denkst du?!