federleicht & sommerlich: vegane Zucchini Nudeln mit Pilzen und Knoblauch

Bei dem tollen Wetter darf es mal was Leichtes sein. Zucchini Nudeln sind leicht und schnell gemacht. Mit Olivenöl, etwas Knoblauch, ein paar Pilzen und Chilli schmeckt es besonders gut!

Zutaten:

Zucchini (sehr dünn geschnitten oder schon in Nudel-Form gekauft)

Zwiebeln

Pilze

Knoblauch

Chili

Salz + Pfeffer

 

1) Zucchini gaaaanz dünn raspeln oder schneiden

2) Zwiebeln und Knoblauch klein machen und in der Pfanne anbraten

3) Pilze schnibbeln und auch in die Pfanne mit ihnen

4) Kross braten und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili verfeinern (je nachdem wie scharf du’s magst) 🙂

5) Zucchini Nudeln in die Pfanne geben und ca. 5 Min mitbraten

zucch fertig

Fertig – super flott und sommerlich lecker!

🙂

Kategorie Rezepte, vegan

Ich liebe Avokadobrot, ausschlafen, Jasmintee, die Sonne und das Meer. Seit ungefähr 7 Jahren beschäftige ich mich neben meiner freiberuflichen Tätigkeit als Autorin und Filmemacherin, auch mit Meditation, Energie und Yoga. Außerdem schreibe ich gerade an meinem ersten Roman "yoga-diary - 154 Tagen um die Welt" und freue mich darauf, wenn ich diesen hier vorstellen kann!

Was denkst du?!