Fülle – Ein Geschenk für deine Seele

Kümmerst du dich genügend um deine Seele?

Weißt du, was du brauchst und was dich glücklich macht? 

Und wenn ja, tust du es auch?

Wenn du in Kontakt mit deiner Seele bist dann weißt du, dass du auf dem richtigen Weg bist. Du weiß was dir gut tut und lässt, was dir schadet. Stattdessen gehst du bewusst den Weg der Liebe, der Hoffnung und Zuversicht. 

Den Weg der Seele zu gehen bedeutet für mich meine Seelenbedürfnisse an höchster Stelle zu stellen. Zu spielen, zu entspannen, zu arbeiten, wenn es sich richtig anfühlt. Das hört sich im ersten Augenblick vielleicht egoistisch an. Ist es aber nicht. Denn wenn wir unseren Bedürfnissen nach Ruhe, Frieden, Erholung und Kreativität nachgehen, dann dienen wir nicht nur unseren Seelenbedürfnissen, sondern auch unseren Mitmenschen. Wenn unser eigener Energiepool aufgeladen ist, dann brauchen wir nichts, weil wir alles haben. Und wenn man mehr als genug (Energie) hat, dann teilt man auch gerne.

Im Überschuss zu sein, heißt in Fülle zu Leben.

Im Gegenzug, wenn wir im Mangel sind, wenn wir wenig (Energie) haben, können wir oder wollen wir nur ungern etwas davon abgeben.

Stelle dein Wohnbefinden, dein pures Sein, die Lebensfreude und das bewusste Auffüllen von Energie an erster Stelle und du wirst wahre Wunder erleben! 

Dann fügen sich die Dinge, wie auf magische Weise und für alles wird ganz von alleine gesorgt.

Aufmerksamkeit ist das beste Geschenk

Deine Seele zu beschenken bedeutet auch gegenwärtig zu sein, zu oft arbeiten wir auf die hoffnungsvolle und bessere Zukunft hinaus, die können wir aber am besten erschaffen, wenn wir im JETZT leben. In Freude und Liebe für jede Tätigkeit die wir tun. Das ist ein Geschenk an  dich, dein Leben und vor allem deine Seele, es lohnt sich das bewusst zu trainieren.

Eine kleine Übung dazu: 

1) Mache ein Brainstorming/ eine Mind Map zu  „Nahrung für meine Seele“. Oder auf Englisch: „what makes your heart sing?“ Denke nach: Was macht dir Freude und lässt dein Herz höher schlagen (auch wenn diese Tätigkeit nur so zum Spaß ausgeführt wird)?

Schreibe alles auf, was dir einfällt.

2) Entscheide, was du davon umsetzen wirst. Stelle dir eine kleine „to do“ Liste zusammen, was du deiner Seele davon nach und nach schenken wirst.

3) Tue auch!  Genieße es und sei komplett gegenwärtig, wenn du das tust, denk nicht an die Arbeit oder wen du noch antworten musst. Denk dran: Es ist Quality Time mit deiner Seele.

Ich wünsche dir dabei von Herzen viel Freunde und glückliche Stunden!

Julia

PS: Wenn du Unterstützung auf deiner Seelenreise brauchst, freue ich mich dich dabei zu begleiten. Wenn du ein unverbindliches Kennenlern-Telefonat oder kurze Zoom Session mir mir machen möchtest, melde dich gerne unter om(AT)yoga-diary.de

Kategorie Anfang, Bessere Welt, Energie, Start

Ich liebe Avokadobrot, ausschlafen, Jasmintee, die Sonne und das Meer. Seit ungefähr 7 Jahren beschäftige ich mich neben meiner freiberuflichen Tätigkeit als Autorin und Filmemacherin, auch mit Meditation, Energie und Yoga. Außerdem schreibe ich gerade an meinem ersten Roman "yoga-diary - 154 Tagen um die Welt" und freue mich darauf, wenn ich diesen hier vorstellen kann!