Verloren im Reich der Indischen Götter? Hier eine kleine Übersicht:“Die großen Götter Indiens“

Ganesha, Lakshmi, Saraswati…wenn dir das noch nichts sagt und du einen Überblick über die Charaktereigenschaften der hinduistischen und buddhistischen Götter benötigst, dann kann ich dieses Buch Empfehlen.

Es gibt einen groben Überblick über die Philosophie der Hauptreligionen in Indien und erklärt sie mit Bildern anschaulich. Auch dei Götter sind gut abgebildet und man findet leicht heraus, wenn man z.B. in Indien ist, wie man die Götter von einander unterscheiden kann.

„Die großen Götter Indiens“

Diese Buch befaßt sich ausführlich mit den beiden großen Religionen Indiens: dem Hinduismus und dem Buddhismus. Es beschreibt kompakt und präzise ihre religiösen Grundlehren – die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten. Das Buch zeigt alle beschriebenen Götter und Buddhas und erläutert sie ikonographisch. Es vermittelt ein Basiswissen sowohl für Asienreisende, die Indiens faszinierende Kultur begreifen wollen, als auch für Menschen, die in indischen Regligionen Orientierung für ihr Leben suchen.

1000 von Göttern in Indien?

Oft wird das Konzept der vielen Götter und des Hinduismus missverstanden. Denn es geht bei den vielen Göttern nicht nur um bestimmte Göttliche, sondern vor allem um ihre Attribute und Charaktereigenschaften. Will z.B. jemand etwas Neues beginnen, so ist es Ganesha, der den Weg dafür frei macht. Will man sich konzentrieren und lernen, so weiß jedes Kind in Indien, dass die Energie von Saraswati dabei hilft. Räumt eine Hausfrau die Küche auf oder macht sich jemand schön, so ist es z.B. Lakshmi die der oder demjenigen hilft.

Doch im Kern aller Götter wohnt Brahman, der Para-Atman, sozusagen die Einheit, also das ALL, den man mit unserer christilichen Vorstellung vom Göttlichen vergleichen kann.

Dieses Buch bietet eine gute Übersicht über das Indische Götter Universum und für alle, die gerne einen Überblick hätten oder eine Reise nach Indien planen, kann ich das Buch empfehlen.

 

DIE GROSSEN GÖTTER INDIENS –
Grundzüge von Hinduismus und Buddhismus
von Hans Wolfgang Schumann
Verlag: Diederichs gelbe Reihe
256 Seiten
Kategorie Buchrezension

Ich liebe Avokadobrot, ausschlafen, Jasmintee, die Sonne und das Meer. Seit ungefähr 7 Jahren beschäftige ich mich neben meiner freiberuflichen Tätigkeit als Autorin und Filmemacherin, auch mit Meditation, Energie und Yoga. Außerdem schreibe ich gerade an meinem ersten Roman "yoga-diary - 154 Tagen um die Welt" und freue mich darauf, wenn ich diesen hier vorstellen kann!

Was denkst du?!